Rotary International
Beirat Governor Clubs Mitgliederservice
Suchanfrage abschicken
Distrikt Aktuell

Rotarisches Benefizkonzert im Bibliotheksaal Polling
NGSE - Outbound Mexiko
Präsident elect Sam Owori am Donnerstag unerwartet verstorben
Governor 17/18 Jürgen Horvath
Distriktkonferenz 2017
Club Termine

28.04.2018 - 18:00
"Geschichten" erzählt von Sepp Schauer Musik von Heinz-Josef Braun, geschrieben von Corinna Binzer Einlass ab 18:00 Uhr zum Essen. Beginn der Vorstellung ab 20:00 Uhr Preise 19,00 Euro siehe RC Wörthsee Homepage
RC Wörthsee

12.05.2018 - 18:00
Charity Konzert mit dem Wörthsee Orchester (22 Mitwirkende) im Hechendorfer Stadel. Eintritt frei, es wird am Schluss um Spenden gebeten. Wir, RCW werden das Marketing machen.
RC Wörthsee

21.07.2018 -
Wörthsee-Schwimmen 2018
RC Wörthsee

» zur Übersicht


Termine Aktuell

20.01.2018 - 9:00 Uhr
Seminar Internationaler Dienst

27.01.2018 -
RYLA zentral (27. und 28.01.)

03.02.2018 -
Seminar Öffentlichkeitsarbeit

24.02.2018 -
PETS 1 - Präsident Elect Training Seminar

09.03.2018 -
PETS 2

» zur Übersicht


Powered by WebEdition CMS
Bildillustration

Jugend musiziert für Freunde
Rotarisches Benefizkonzert im Bibliotheksaal Polling

Trennlinie

Nachrichtenbild

Unterstützung von zwölf Rotary-Clubs aus der Region - 6.000 Euro Spendenerlös


Zu einem ganz besonderen Konzert kamen am 24.09.2017 über 150 Rotarier mit ihren Partnerinnen und Partnern zusammen. Im Pollinger Bibliothekssaal wurden Werke unter anderem von Johannes Brahms, Franz Liszt und Edvard Grieg gegeben - meisterlich dargeboten von Künstlern, von denen die jüngste gerade mal zwölf Jahre alt ist!

Den ersten Teil des Konzerts gestalteten Johannes Ascher auf der Violine und der Pianist Mamikon Nakhapetov. Zu hören waren die Komponisten Johannes Brahms, Edvard Grieg und Pablo de Sarasate. Als Zugabe folgte dann noch das Stück „Schön Rosmarin“ von Fritz Kreisler. Das meisterhafte, virtuose Zusammenspiel der Künstler Johannes Ascher (19 Jahre) und Mamikon Nakhapetov (35 Jahre) – beide exzellent ausgebildet, mehrfach mit Preisen ausgezeichnet und als Solisten mit namhaften Orchestern aufgetreten – rief begeisterten Applaus hervor.

Artikel Münchner Merkus

Ebenso begeisterten nach der Pause mit ihrem grandiosen Klavierspiel als Duo die beiden noch sehr jungen Solisten Ilia Antoniadis (12 Jahre) und Levent Geiger (14 Jahre) die Zuhörer mit Werken von Franz Liszt, Manuel de Falla, George Gershwin. Die beiden jungen, schon mehrfach ausgezeichneten Künstler überzeugten nicht nur mit ihrer herausragenden musikalischen Leistung, sondern auch mit der sympathisch erfrischenden, lockeren Art, in der sie das Vorgetragene verbal begleiteten. Der zu Recht lang anhaltende Beifall wurde von den beiden virtuosen Jungstars dann noch mit der Zugabe eines Klavierduostückes belohnt.

Veranstalter des Konzerts waren die beiden Rotary Clubs Ammersee Römerstraße und Weilheim. Die Schirmherrschaft übernahm Jürgen Horvath, Governor des Distrikts 1841. Neben den beiden einladenden Clubs nahmen an dem Konzert noch zahlreiche Mitglieder der Rotary Clubs Starnberg, Tutzing, Schongau, Landsberg, Murnau Oberammergau, Penzberg, Reutte-Füssen, Fürstenfeldbruck, Schwabmünchen und Ammersee teil.

Der Reinerlös aus dem Benefizkonzert in Höhe von 6.000 Euro kommt zum einen dem Projekt ReDi Kids zugute, das die ReDi School of Digital Integration zur Unterstützung traumatisierter Flüchtlingskinder in Deutschland initiiert hat. Zum anderen wird mit einem Teilbetrag das Berufsschul-Projekt des Distrikts 1841 im Libanon gefördert.

Ebenso begeisterten nach der Pause mit ihrem grandiosen Klavierspiel als Duo die beiden noch sehr jungen Solisten Ilia Antoniadis (12 Jahre) und Levent Geiger (14 Jahre) die Zuhörer mit Werken von Franz Liszt, Manuel de Falla, George Gershwin. Die beiden jungen, schon mehrfach ausgezeichneten Künstler überzeugten nicht nur mit ihrer herausragenden musikalischen Leistung, sondern auch mit der sympathisch erfrischenden, lockeren Art, in der sie das Vorgetragene verbal begleiteten. Der zu Recht lang anhaltende Beifall wurde von den beiden virtuosen Jungstars dann noch mit der Zugabe eines Klavierduostückes belohnt.

Veranstalter des Konzerts waren die beiden Rotary Clubs Ammersee Römerstraße und Weilheim. Die Schirmherrschaft übernahm Jürgen Horvath, Governor des Distrikts 1841. Neben den beiden einladenden Clubs nahmen an dem Konzert noch zahlreiche Mitglieder der Rotary Clubs Starnberg, Tutzing, Schongau, Landsberg, Murnau Oberammergau, Penzberg, Reutte-Füssen, Fürstenfeldbruck, Schwabmünchen und Ammersee teil.

Der Reinerlös aus dem Benefizkonzert in Höhe von 6.000 Euro kommt zum einen dem Projekt ReDi Kids zugute, das die ReDi School of Digital Integration zur Unterstützung traumatisierter Flüchtlingskinder in Deutschland initiiert hat. Zum anderen wird mit einem Teilbetrag das Berufsschul-Projekt des Distrikts 1841 im Libanon gefördert.

Dienstag, 17. Oktober 2017/DB
Letzte Änderung: 22.10.17/DB


Seite drucken Druckansicht « zurück
Trennlinie

Login der Mitglieder

Benutzer-ID


Kennwort




Passwort vergessen?
Hier anfordern

Neu registrieren  Neu registrieren

Rotary 1841 Facebook
Rotary Akademie
ROTARY INTERNATIONAL
Rotary Foundation
RYLA
PolioPlus
Rotaract
Interact
RFPD
GRVD
HomeStartseite
KontaktKontakt
ImpressumImpressum
HaftungHaftung
WebmasterWebmaster
henworxrealisiert durch
henworx
©Rotary Verlags GmbH