Rotary International
Beirat Governor Clubs Mitgliederservice
Suchanfrage abschicken
Distrikt Aktuell

NGSE - Outbound Mexiko
Präsident elect Sam Owori am Donnerstag unerwartet verstorben
Governor 17/18 Jürgen Horvath
Distriktkonferenz 2017
Governor 16/17 Albert Gilg
Termine Aktuell

04.11.2017 - 9:30 Uhr
Welcome to Rotary

11.11.2017 - 9:00 Uhr
Halbjahresgespräch der Region Isar-Donau

18.11.2017 - 9:00 Uhr
Halbjahresgespräch der Regionen Augsburg-Land / Schwaben-Donau / Allgäu Nord

22.11.2017 -
Past Governor Meeting 1841

25.11.2017 - 10:00 Uhr
Halbjahresgespräch der Regionen Ammer-Mindel / Werdenfelser Land / Oberland-Isar / Fünf-Seen-Land / Allgäu Süd

» zur Übersicht


Bildillustration

DRFC-Chair
Ulrich Sprandel

Trennlinie

Nachrichtenbild Ulrich Sprandel
RC Kaufbeuren-Ostallgäu

Die Rotary Foundation (TRF) ist eine gemeinnützige Stiftung, die durch weltweite Programme auf humanitärem, erzieherischem und kulturellem Gebiet die Bemühungen von Rotary International um Völkerverständigung und Weltfrieden unterstützt. Zur optimalen Durchführung dieser Programme steht ihr die weltumspannende Gemeinschaft von zur Zeit rund 1,2 Millionen Rotarierinnen und Rotariern in 168 Ländern zur Verfügung. Es ist die Rotary Foundation, die mit ihren Programmen Entscheidendes zum weltweiten Ansehen Rotarys geleistet hat. Sie bietet Clubs und Distrikten die Möglichkeit zur Erweiterung ihrer Gemeindienstaktivitäten über die nationalen Grenzen hinaus und damit in Dimensionen, die ihre eigenen Möglichkeiten überschreiten würden.

1929 wurde die 1917 von dem siebten Präsidenten RI, Arch Klumph, gegründete Stiftung in die Rotary Foundation als unabhängige Organisation neben Rotary International umgewandelt. Basis der Arbeit der Rotary Foundation sind die beiden Programmgruppen „Humanitäre Programme“ und „Bildungsprogramme“. Beispielhaft seien für die erste Gruppe die Ergänzenden Zuwendungen (matching grants) und das Polio-Plus Programm genannt. In der zweiten Gruppe verdienen die Auslandsstipendien und der Studiengruppenaustausch hervorgehoben zu werden. 

Die Finanzierung dieser Programme erfolgt in erster Linie durch Spenden von Rotarierinnen und Rotariern in den sog. Jahresfonds. Von diesen Spenden stehen den Distrikten 50% und der TRF 50% zur Verfügung. Während einer dreijährigen Phase werden diese Spendengelder durch die TRF angelegt.

Erst nach Ablauf dieser Frist stehen sie für den Einsatz im Rahmen der Programme zur Verfügung. Die Spendengelder aus den deutschen Clubs werden durch den Rotary Deutschland Gemeindienst e.V.  in Düsseldorf verwaltet und zeitnah im Rahmen des Auslandsstipendienprogramms vor Ort ausgegeben, so dass keine Spendengelder aus Deutschland in die USA fließen.
Sonntag, 9. Juli 2017/DB
Letzte Änderung: 09.07.17/DB


Seite drucken Druckansicht « zurück
Trennlinie

Login der Mitglieder

Benutzer-ID


Kennwort




Passwort vergessen?
Hier anfordern

Neu registrieren  Neu registrieren

Rotary Akademie
ROTARY INTERNATIONAL
Rotary Foundation
RYLA
PolioPlus
Rotaract
Interact
RFPD
GRVD
HomeStartseite
KontaktKontakt
ImpressumImpressum
HaftungHaftung
WebmasterWebmaster
henworxrealisiert durch
henworx
©Rotary Verlags GmbH