Rotary International
Beirat Governor Clubs Mitgliederservice
Suchanfrage abschicken
Distrikt Aktuell

NGSE - Outbound Mexiko
Präsident elect Sam Owori am Donnerstag unerwartet verstorben
Governor 17/18 Jürgen Horvath
Distriktkonferenz 2017
Governor 16/17 Albert Gilg
Termine Aktuell

04.11.2017 - 9:30 Uhr
Welcome to Rotary

11.11.2017 - 9:00 Uhr
Halbjahresgespräch der Region Isar-Donau

18.11.2017 - 9:00 Uhr
Halbjahresgespräch der Regionen Augsburg-Land / Schwaben-Donau / Allgäu Nord

22.11.2017 -
Past Governor Meeting 1841

25.11.2017 - 10:00 Uhr
Halbjahresgespräch der Regionen Ammer-Mindel / Werdenfelser Land / Oberland-Isar / Fünf-Seen-Land / Allgäu Süd

» zur Übersicht


Bildillustration

Distriktgovernor (DG) 2017/18
Jürgen Horvath (RC Reutte-Füssen)

Trennlinie

Nachrichtenbild
Jürgen Horvath
RC Reutte-Füssen
c/o Distriktbüro
Böheimstraße 8
86153 Augsburg
juergen.horvath@rotary1841.de

Liebe rotarische Freundinnen  und Freunde,
liebe Mitglieder in einer außergewöhnlichen Wertegemeinschaft,

Rotary ist einzigartig und unterscheidet sich in vielfacher Hinsicht von anderen Organisationen.  Für viele von uns und damit meine ich in vielen Teilen dieser Welt, ist es eine Ehre sich bei Rotary  einzubringen. Viele Rotarier sind stolz, gemeinsam mit über 1,2 Mio. Menschen aktiv in einer Organisation bedürftigen Menschen Hilfe leisten zu können. Wir unterscheiden uns bereits durch die Struktur und die Art der Führung. Über 1,2 Mio. Menschen in 35.000 Clubs, allein durch Infor- mation und Motivation dahin gehend zu begeistern, dass sie bei wesentlichen Themen an einem Strang ziehen und dies selbstbestimmend und demokratisch, und das in über 120 Ländern dieser Welt, oft unter erschwerten Bedingungen in unterschiedlichen politischen Systemen, ist einzigartig. Rotarierinnen und Rotarier und die Kraft die in der Struktur von Rotary steckt, sind es, die unser System seit seit über 100 Jahren erfolgreich sein läßt. Sich international mit „Freunden“ zu treffen, die man zum ersten Mal sieht und trotzdem eine Verbindung spürt und auch tatsächlich hat, ist faszinierend und Realität. Hilfe, basierend auf einer individuellen persönlichen Idee ei- nes einzelnen Rotariers mit Mitteln auszustatten, die die Ge- meinschaft aller Rotarier weltweit über die Foundation z. B. mit Global Grants zur Verfügung stellt, ist etwas Besonderes. Wir werden dadurch in die Lage versetzt, in einem deutlich größeren Umfang, mit deutlich mehr Mittel und vor allem deutlich nachhaltigere Hilfe zu leisten. Wir könnten als Einzelne auch keine Hilfsprogramme gemeinsam mit anderen Organisationen, wie z.B. der UN oder mit großen Stiftungen wie der Linda und Bill Gates-Stiftung, organisieren. Jedoch mit Rotary und auch dank Rotary können wir das, eine individuelle Idee für eine humanitäre Hilfe zum Erfolg führen.

Liebe Freundinnen und Freunde, wir erleben es tagtäglich, dass sich die Welt, auch unmittelbar um uns herum, verän- dert. Auch Rotary entwickelt sich weiter; die letzen COL- Beschlüsse zeigen es eindrucksvoll. Wir entwickeln uns weiter in der Art der Hilfe, die wir leisten, in der Kommuni- kation und der Organisation. Dabei halten wir selbstverständlich - gerade in dieser Zeit, in der spürbar Respekt und Kommunikationsbreitschaft zu- rückgehen - an den Werten fest, die Rotary vertritt und für die wir stehen: An der Freundschaft, an dem Willen anderen Menschen zu helfen und an unseren ethischen Grundwerten.

Eines der wichtigsten Ziele von Rotary ist die Friedensförderung. Persönlich tragen wir hierzu mit vielen Aktionen und Programme bei. Allein unsere Jugendaustauschprogramme schaffen weltweit bei den Jugendlichen und deren Eltern durch das Kennen- und Verstehenlernen anderer Kulturen und Gesellschaften einen großen Beitrag. In Peace-Centern werden bisher in fünf Universitäten auf der Welt jährlich bis zu 100 Studenten durch Rotary die Möglichkeit eines Studiums im Bereich Friedensforschung, Konfliktlösungen sowie –prävention ermöglicht. Die Absolventen arbeiten anschließend oft in Regierungen, bei den Vereinten Nationen, der Weltbank oder weiteren internatio- nalen Organisationen. Auch in Deutschland gibt es Program- me der Rotary Peace Fellowship. In unserem gemeinsamen Jahr werden wir uns mit diesem wichtigen Thema ausein- andersetzten und versuchen Projekte und Programme, die Konfliktprävention und die Förderung von Frieden inneha- ben, zu unterstützen.

Ich freue mich auf das Jahr mit Ihnen, auf die Besuche in Ihren Clubs, auf die anregenden und auch kontroversen Ge- spräche unter Freunden. Lassen Sie uns in 2017/2018 einen Unterschied schaffen durch unser aktives Tun und Handeln.

Montag, 1. Juli 2013/
Letzte Änderung: 15.07.17/DB


Seite drucken Druckansicht « zurück
Trennlinie

Login der Mitglieder

Benutzer-ID


Kennwort




Passwort vergessen?
Hier anfordern

Neu registrieren  Neu registrieren

Rotary Akademie
ROTARY INTERNATIONAL
Rotary Foundation
RYLA
PolioPlus
Rotaract
Interact
RFPD
GRVD
HomeStartseite
KontaktKontakt
ImpressumImpressum
HaftungHaftung
WebmasterWebmaster
henworxrealisiert durch
henworx
©Rotary Verlags GmbH