Skip to main content

*Hinweis auf generisches Maskulinum

Aufgrund der besseren Lesbarkeit wird im Text und dem Anmeldeformular das generische Maskulinum verwendet. Gemeint sind jedoch immer alle Geschlechter.

Über das Projekt

Mentoring-Programm angeboten von Rotary und Rotaract in Distrikt 1841

Um die rotarische Familie im Distrikt 1841 weiter zu stärken, wollen wir ein bilaterales Mentoring-Programm anbieten, damit sich die Mitglieder der rotarischen Familie (Rotary, Rotaract, Rotex, InnerWheel) besser kennenlernen und auf persönlicher, beruflicher und rotarischer Ebene voneinander lernen.

Das Programm steht auch Studierenden und Berufstätigen offen, die kein Mitglied von Rotary sind

Nach der Online-Registrierung suchen wir für die Interessierten auf der Grundlage eines individuell auszufüllenden Steckbriefes einen passenden Mentoringpartner (“Buddy”) aus. Die Buddies können Freund, Vorbild, Ratgeber, Coach, Kritiker und auch Förderer sein. Das Buddy-Paar besteht dann zunächst für ein Jahr (d.h. von Oktober 2024 bis Juni 2025).

Innerhalb dieses Jahres lernen sich die Buddies kennen, können Erfahrungen austauschen und vor allem voneinander lernen.

In der inhaltlichen Gestaltung ihres Austausches sind die Buddies frei. Wünschenswert wäre ein monatlicher Turnus etwa in Gestalt von privaten (Zoom-)Treffen, gegenseitigen Clubbesuchen, Unterstützung bei Sozialaktionen, Einblicken in das Berufsfeld u.v.m. 

Begleitet wird das Programm dabei von einer Auftakt-, einer Halbzeit- und einer Abschlussveranstaltung für alle Teilnehmer, sowie die Möglichkeit zur Teilnahme an RYLA-Seminaren und -Veranstaltungen.

Wichtig: Im Gegensatz zu herkömmlichen Mentoring-Programmen, sind die Rollen von Mentor und Mentee in unserem bilateralen Mentoring-Programm nicht festgelegt und wechseln sich ab, basierend auf dem Prinzip, dass beide Buddies voneinander lernen können. Wir sehen in diesem Konzept die Chance auf ein generationsübergreifendes Miteinander und ein Zusammenwachsen der Buddies auf Augenhöhe.

Zur Anmeldung geht es direkt hier: Zur Anmeldung 

Bei Fragen oder Anregungen, schreibe gerne eine E-Mail an:

Ansprechpartner:

Simon Mattner (Rotaract):  mattnersimon@gmail.com

Philippe Lahorte (Rotary): plahorte@icloud.com

Informationen für Mentoren und Mentees

Was ist ein Mentor/Mentee?

Ein Mentor/Mentee ist ein Mitglied der rotarischen Familie, das Lust und Zeit hat, ein anderes rotarisches Mitglied in einer generationsübergreifenden Partnerschaft (“Buddy-Paar”) kennenzulernen und so auf persönlicher, beruflicher und rotarischer Ebene voneinander zu lernen.   

Das Programm basiert auf einem 2-Wege-Mentoring, sodass jeder Teilnehmer sowohl Mentor als auch Mentee ist. 

Auch externe Gäste, bzw. Freunde der Teilnehmenden Rotary und Rotaract Clubs sind herzlich zu der Teilnahme eingeladen.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um an dem Programm teilzunehmen?
  • Mindestalter 18 Jahre.
  • Lebensmittelpunkt im Distrikt 1841.
  • Du kannst Dich im Zeitraum von Oktober 2024 bis Juni 2025 regelmäßig mit Deinem Buddy treffen.
  • Du hast Interesse daran, voneinander zu lernen und sich gegenseitig durch bilaterales Mentoring zu unterstützen.
  • Du hat Lust, die persönlichen und beruflichen Erfahrungen und Wissen an eine andere Generation weiterzugeben und Du bist ist zugleich für die Erfahrungen und das Wissen einer anderen Generation offen.

Wichtig: Die Partnerschaft soll ein geschützter Raum sein, in dem Fehler gemacht, zugegeben und aus ihnen gelernt werden können. Alle Diskussionen und der Austausch zwischen Buddies unterliegen der Vertraulichkeit.

Wie sehen die Treffen der Buddies aus und welchen Zeitaufwand sollte ich einplanen?

Auch hier geben wir keine Anforderungen vor, sondern die Buddy-Paare sind sowohl in der Ausgestaltung der Treffen als auch in der Frequenz ihrer Treffen völlig frei.

Die Erfahrung zeigt jedoch: Je regelmäßiger die Treffen stattfinden, desto fruchtbarer und vertrauensvoller wird das Verhältnis der Buddies zueinander – die Basis für erfolgreiches bilaterales Lernen und persönliche Entwicklung. Wünschenswert wäre daher etwa ein monatlicher Turnus. Wir empfehlen daher, sich etwa alle 6 Wochen zu treffen, sodass insgesamt im Zeitraum Oktober 2024 bis Juni 2025 mindestens 5-6 Treffen stattfinden.

Möglich sind etwa (Zoom-)Meetings, Besuch eines Rotary- oder Rotaract-Clubmeeting, die Unterstützung bei Sozialaktionen, ein Einblick in die berufliche Tätigkeit oder auch ein netter Spaziergang im Wald. Der Phantasie sind an dieser Stelle keine Grenzen gesetzt 😉

Was sollte ich sonst noch wissen?

Das Programm ist über ein Jahr angelegt und wird von einer Auftakt-, (vsstl.) einer Halbzeit- und einer Abschlussveranstaltung aller Teilnehmer begleitet.

Schön wäre es, wenn jedes Buddy-Paar an diesen Gruppenveranstaltungen teilnehmen würde, um sich auszutauschen und von den Erfahrungen der weiteren Tandem-Paare zu profitieren.

Darüber hinaus werden alle Teilnehmer über interessante Seminare und Veranstaltungen informiert, um sie auf ihrem gemeinsamen Mentoring-Weg und in ihrer persönlichen Entwicklung zu unterstützen. Die Teilnahme wird empfohlen, ist aber freiwillig.

Anmeldung zum rotarischen Mentoring-Programm

Wir freuen uns über Dein Interesse zur Teilnahme am rotarischen Mentoring-Programm.

Um möglichst passende Buddy-Paare zu finden, freuen wir uns über jede Angabe, die helfen kann, Dich und Deine Vorstellungen kennenzulernen. Ein ausführlicher Steckbrief ist der erste Schritt in eine erfolgreiche Buddy-Partnerschaft.

Die Buddy-Paare werden fortlaufend gebildet, sobald sich eine Paarung findet kontaktieren wir Dich.

Anmeldungen sind jederzeit möglich.

Das Team

Simon Mattner (RAC Oberland)

<Bild & Text einfügen>

Philippe Lahorte (RC Holzkirchen)

Director at the Boards of Appeal, European Patent Office.

Past-Präsident RC Holzkirchen

Rotaract Beauftragte RC Holzkirchen

Mail: plahorte@icloud.com

Christiane Razeghi (RC Schliersee)

<Bild & Text einfügen>

Hermann Müller (RC Schwabmünchen)

<Bild & Text einfügen>

Nikolas Käs (RAC Augsburg)

Lukas Götz (RAC Kaufbeuren)

Fabian Ammann (RAC Lech-Ammersee)

Business Agile Consultant

Präsident RAC Lech-Ammersee

RYLA-Beauftragter Distrikt 1841

Mail: fabian.ammann@yahoo.de